Moderator Jan Ditgen
Moderator Jan Ditgen kann auch anders Hier kann man eine e-mail zum Moderator schreiben

So wird Ihre Galaveranstaltung ein Publikumserfolg

Moderator Jan Ditgen führt souverän und charmant durch den Abend

moderator für Galaveranstaltung

Ein Profi gibt die Sicherheit für den Erfolg

Damit Ihre Galaveranstaltung rundum gelungen abläuft, legt sich Moderator Jan Ditgen richtig ins Zeug. Von der professionellen Vorbereitung bis hin zur gekonnten Durchführung des Abends haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der weiß, worauf es bei einer gelungenen Gala ankommt. Einerseits ist Jan Ditgen ein erfahrener Moderator, der fast jede Situation auf der Bühne schon einmal erlebt hat und entsprechend souverän auf geplante und ungeplante Ereignisse reagiert. Andererseits ist er ein humorvoller Entertainer, der mit einem Augenzwinkern Ihre Gäste auf niveauvolle Weise zum Schmunzeln bringt.

Charme und positive Energie

Jan Ditgen lässt den Spaß, den er selber auf der Bühne hat, auf das Publikum überspringen. Seine natürliche und ungezwungene Art zieht das Publikum in seinen Bann und schlägt eine Brücke zwischen Bühne und Publikum. Er setzt Ihre Ehrengäste ins rechte Licht, kündigt Programmpunkte so an, dass die Aufmerksamkeit auf der Bühne ist und meistert Tombolas kurzweilig und routiniert. Professionelle Moderation all inclusive: Eine gelungene Gala ohne Pannen von Briefing bis Farewell. Damit eins sicher ist: Ihre Galaveranstaltung wird ein Erfolg!

Kundenzufriedenheit wird groß geschrieben: Die Moderation von Jan Ditgen wird von den Kunden (also denjenigen, die ihn tatsächlich Gebucht haben) bewertet. Dabei erhalten die Kunden einen Link zu einer Abstimmungsseite, wo sie für die Moderation von Jan Ditgen zwischen 1 Stern (sehr schlecht) und 5 Sternen (sehr gut) vergeben können. Der veröffentlichte Wert wird einmal im Monat aktualisiert. Momentan ist der Durchschnittswert der Kundenzufriedenheit 4,7 bei 20 abgegebenen Bewertungen. Stand 24.04.2012.

Moderator für Ihre Galaveranstaltung

Professionelle Moderation all inclusive: Eine Gala ohne Pannen von Briefing bis Farewell

Den Worst Case gibt es öfters als man denkt. Die Gattin des Schirmherrn der Gala versucht sich als Moderatorin. Der Firmenchef mimt den Conferencier einer Veranstaltung mit 250 Kunden. Die Pressesprecherin der Stiftung quält sich durch eine vierstündige Preisverleihung. Ein guter Rhetoriker im Vier-Augen-Gespräch ist noch lange kein mitreißender Moderator, eine amüsante Präsentatorin von Power Point Folien nicht zwangsläufig eine routinierte Unterhalterin, die den roten Faden auch nach Gast Nummer 20 , der auf die Bühne gerufen wird, noch nicht verliert und sich nicht wiederholt. Selbstverständlich gibt es Naturtalente, doch wer keines ist oder keines im Umfeld hat, tut gut daran, einen professionellen Moderator für die geplante Gala-Veranstaltung zu engagieren. Was auf der Bühne federleicht und locker wirkt, bedarf nämlich einer konsequenten Planung, einer detailverliebten Vorbereitung und einer Umsetzung, die nur dann leichtfüßig und spontan wirkt, wenn hinter ihr viele Jahre Erfahrung stecken. Was ist schlimmer, wie wenn die Gäste einer Gala mit dem Moderator mitzittern, ob er das Veranstaltungsende unbeschadet, ohne Faux pas auf Mararthon-Strecke und Fettnäpfchen von der Größe eines Wildschweintrogs, übersteht? Wer einen Moderator für eine Gala engagiert, verspricht seinen Gästen Professionalität der Veranstaltung, Entertainment von der ersten bis zur letzten Minute und garantiert sich selbst, dass Zweck und Inhalte der Gala eindringlich und nachhaltig bei den Gästen ankommen. Eine Gala hat viele Facetten. Eine Gala kann das beste Format für eine interne Motivationsveranstaltung sein, bei der Mitarbeiter, Produkte oder Innovationen vor Publikum geehrt werden. Oder für eine Kundenveranstaltung, um einer Produktpräsentation den richtigen Rahmen zu geben. Auch regelmäßige Preisverleihungen oder jährliche Charity-Aktionen eignen sich bestens für den Rahmen einer Gala. Wer gut organisiert und vernetzt ist, hat auf jeden Fall die lokale, oft auch die überregionale oder Fachpresse als Zuschauer. Ein Grund mehr, um als Veranstalter eine gute Figur zu machen. Wie arbeitet ein guter Moderator einer Gala? Was macht sein Können aus? Ein guter Moderator beherrscht den Moderations-Triathlon. Disziplin Nummer eins: die Vorbereitung, Disziplin Nummer zwei: die geradlinige und unterhaltsame Führung durch das Programm. Disziplin Nummer drei: Reaktionsschnelligkeit bei Pannen oder was man sonst dafür halten würde. Nicht früher als sechs, aber mindestens zwei Wochen im Vorfeld der Gala, trifft sich der Moderator mit seinem Auftraggeber zu einem ausführlichen Briefinggespräch. Geklärt werden die folgenden Themen neben dem Programmablauf: Was ist Zweck der Gala? Wo liegen die Tretminen? Wer oder was soll besonders hervorgehoben werden? Ist der Moderator auch Interviewer? Wenn ja, werden die Fragen im Vorfeld bereits geklärt? Wie soll der Stil der Moderation sein? Wie genau ist der Zeitplan einzuhalten? Wie rigoros soll spontanen Einlagen Einhalt geboten werden? Mit diesem Rüstzeug bewaffnet, kommt der Moderator zur Gala. Etwa sechs Stunden vor der Veranstaltung führt der Moderator eine Generalprobe mit den Schlüsselpersonen durch, wenn nicht anders möglich springen auch Statisten ein. Beim Auftritt des Moderators bleibt ab der ersten Minute nichts dem Zufall überlassen. Ein guter Moderator hat kleine Kärtchen in der Hand, auf denen er sich Programmpunkte, Personen, Titel, Firmennamen und Funktionen notiert hat. Wer vom Teleprompter ablesen will, gehört dagegen der Bühne verwiesen. Das Programm läuft wie besprochen ab. Doch die Kür des Moderators ist die Reaktion auf Unerwartetes. So groß das Publikum auch sein mag, das eigentlich Wichtige und Herausfordernde für den Moderator ist die illustre Palette der Menschen, die zu ihm auf die Bühne kommen: eitle Künstler, Musiker mit überlänge, launige Laudatoren, unbeholfene Preisträger, stolze Ehrengäste, öffentlichkeitsscheue Firmengründer oder coole Auszubildende. Ohne fundierte Menschenkenntnis und deren Umsetzung in öffentlichwirksamkeit wird ein Moderator nie einen positiven Eindruck erzielen. Wichtig ist ihm vor allem eines, gerade, wenn es anstrengend wird. Die Bella Figura muss immer der Gast auf der Bühne machen. Ein Tipp zum Schluss: Ein nicht zu unterschätzendes Hilfsmittel eines professionellen Moderators ist ein harmonierender Pianist oder eine kleine Band an seiner Seite. Mit kurzen Jingles oder Intros von Auftritt und Abtritt geben sie der Gala einen eigenen Rhythmus und eine intuitive Struktur.

Profil auf Google+